Du bist Christ. Mach was draus!

So lautet das Jahresmotto 2018 für unseren Pfarrverband.

Der Eine oder Andere wird sagen: „Das kommt mir doch bekannt vor!“ Ja, das ist das Motto der Pfarrgemeinderatswahl nächstes Jahr im Februar und auch das Motto der Kirchenverwaltungswahl im kommenden Herbst. Bei der Suche nach einem Jahresmotto war also der Wiedererkennungsgedanke, und somit die „Werbewirkung“ eines der Kriterien für die Auswahl dieses Slogans. Bei einer weiteren Betrachtung gefiel uns aber diese auffordernde, aufrüt­telnde Aussage, verbunden mit einem gedachten, dicken Ausrufezeichen am Ende des Satzes, sehr gut.

Du bist Christ. Ein Statement, hinter dem aber auch die Frage steht: Was bedeutet es denn für mich, in der heutigen Zeit Christ zu sein? Ein Anstoss, sich darüber einmal Gedanken zu machen!

Mach was draus. Ein deutlicher Aufruf! Aber auch hier steht die Frage im Raum: Was mache ich ganz persönlich daraus? Auch das eine Fragestellung, die uns zum Nachdenken anregen kann.

Und so kamen wir im Pfarrverbandsrat zu dem Entschluss: Dies ist unser Jahresmotto!
Eine Aufforderung zum Nachdenken und zur aktiven Teilnahme am christlichen Leben, auch an der PGR-Wahl und später im Jahr an der KV-Wahl.

Gabriele Beck

^ Seitenanfang ^