Ökumenische Taizé-Gebete

„Gemeinsam beten, singen und Gott erleben“

Unter diesem Motto laden die Pfarreien des katholischen Pfarrverbands Neuaubing-Westkreuz, die Adventskirchengemeinde und die Pfarrei St. Quirin wieder zu Taizé-Gebetsabenden ein. Zwei Veranstaltungen haben im November und Dezember bereits in St. Konrad und in der Adventskirche stattgefunden.

Zu den nächsten Taizé-Gebeten laden die Pfarreien für den 20. Januar (St. Konrad – Unterkirche), 10. Februar (Adventskirche) und 17. März (St. Lukas) ein.

Danach, in der wärmeren Jahreszeit, soll die Reihe unter anderem auch in St. Quirin fortgesetzt werden. Wer sich unter Leitung von Sabine Schrodi (Adventskirche) an der musikalischen Gestaltung beteiligen möchte, wird gebeten, jeweils schon um 18 Uhr zum gemeinsamen Einüben zu kommen. (mg)

 

^ Seitenanfang ^