Ostergruß der Gemeindeleitung

Was kann Auferstehung schon ändern?
Auferstehung kann die Versteinerungen erweichen,
        die Herzen und Menschenleben einschnüren
        den Hass beenden, der unverzeihlich und rachsüchtig auf Vergeltung sinnt.
Auferstehung kann die Hoffnungslosigkeit durchbrechen
        nach dem Tod lieber Menschen, nach dem Zerbrechen von Lebensplänen
        und dem Ende von Beziehungen.
Auferstehung kann helfen, in eine Zukunft aufzubrechen,
       wo Liebe über das Gesetz, Frieden über Gewalt
       und Hoffnung über Sinnlosigkeit siegt.
Auferstehung ist geschehen,
       an mir liegt es, sie auch heute geschehen zu lassen.             (nach Hans Pock)

Liebe Gemeinde,
ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Freude und Hoffnung aus der Feier des Osterfestes. Lassen wir Auferstehung auch in unserem Leben geschehen.

Ihr Pater Abraham Nedumthakidy, Pfarrer

Palmsonntag und Osternacht in St. Quirin

Die Gottesdienste am Palmsonntag und die Osternacht beginnen wegen der Renovierung des Pfarrheims in diesem Jahr am Kindergarten St. Quirin.
Die Prozession zieht dann das kurze Stück auf der Ubostraße über den Zebrastreifen zum Haupteingang der Kirche.