Kirchenmusik in St. Quirin

Kirchenchor St. Quirin

Kirchenchor St. Quirin

Der Kirchenchor von St. Quirin besteht aus ungefähr 35 Sängerinnen und Sängern aller Altersklassen und tritt etwa einmal im Monat auf. Im gottesdienstlichem Rahmen werden a Capella Werke aus unterschiedlichen Epochen, aber auch ein Repertoire an Orchestermessen zu Gehör gebracht. Die einmal jährlich unternommene Chorfahrt und das gelegentliche Zusammensitzen nach den Proben stärken die Gemeinschaft unter den Mitgliedern. Voraussetzung für das Mitwirken sind lediglich Freude am Musizieren und ausreichend Begeisterung für Musik unterschiedlicher Stilistik. Die Proben finden während der Schulzeit mittwochs (ab sofort wegen des Umbaus des Pfarrzentrums) in der Kirche (Ubostr. 6) von 19:30 bis 21:30 Uhr statt. Wir freuen uns immer, neue Chormitglieder begrüßen zu dürfen. Spenden zur finanziellen Unterstützung der Kirchenmusik sind jederzeit willkommen.

Leitung: Marion Krall

Organistin: Veronika Polster (in Vertretung für Patrizia Langenmantel)

Aktuelles Programm des Kirchenchors

Der Kirchenchor von St. Quirin hat mit der Vorbereitung auf die Liturgie an den Kar- und Ostertagen begonnen.

 

Schola St. Quirin

Schola

Zusätzlich zum Chor gibt es in St. Quirin auch eine Schola. Ein kleiner Kreis von Sängern und Sängerinnen bereichert das musikalische Leben in St. Quirin durch das Einstudieren liturgischer Musik, unterschiedlichster a Capella Literatur und jeden Karfreitag durch die Aufführung einer Passion. Geprobt wird nach Absprache im Anschluss an die Chorprobe.

Leitung: NN.

 

Kinderchor

Leitung: NN.

Kontakt: NN.

Konzerte in St. Quirin

Panflöte und Orgel

Die Veranstaltungsreihe „Konzerte in St. Quirin“ wird fortgesetzt am Samstag, 6. April 2019, um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Quirin mit einem Konzert, das der Panflötenvirtuose Matthias Schlubeck und der Kathedralorganist Ignace Michiels gestalten werden. Unter dem Titel "Suite Pantique" werden sie Werke von Bach, Bairstow, Corelli, Elgar, Guilmant, Marais, Pasini, Rutter, Telemann und Watson präsentieren.

Matthias Schlubeck, Ignace Michiels

Matthias Schlubeck (rechts) ist in Deutschland der erste Musiker mit einem Hochschulabschluss im Fach Panflöte. In mehr als 25 Jahren hat er über 1500 Konzerte in Kirchen und Konzertsälen gegeben. Ignace Michiels (*1963) studierte in seiner Heimatstadt Brügge Orgel, Klavier und Cembalo. Am Königlichen Konservatorium in Gent legte er sein Master-Orgeldiplom ab. Ignace Michiels ist künstlerischer Dozent an der Hochschule Gent und unterrichtet am Konservatorium in Brügge. Weiterhin ist er Gastprofessor am Wheaton College in Chicago und an der Universität von Knoxville.

Einlass zum Konzert ist ab 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Finanzierung der Ausgaben wird gebeten.

Konzertflyer 2019 zum Download.

 

 

^ Seitenanfang ^