Aktuelles in Kürze

Kirchenanzeiger vom 17. bis 31. Dezember 2017

vergrabene Talente

Da geht es lang!

"Unwillkürlich denken wir heute nicht nur an den 3. Advent, sondern auch daran, dass in einer Woche schon Weihnachten ist. Die zweite Hälfte des Advent ist auf eine Woche zusammengeschrumpft. Das könnte dazu verleiten, jetzt die Schlagzahl zu erhöhen, noch selbst etwas zu Basteln, sich nette Leute einladen oder anderen Fremden etwas Gutes tun, sich besinnlich bei Kerzenschein abends in die Wohnzimmerecke zu setzen oder z. B. noch eine Versammlung einberufen.

Ein Freund von mir sagt dazu: Operative Hektik ersetzt geistige Windstille.

Es ist eben gerade oft nicht das Mehr, was den Unterschied ausmacht: Die Aufmerksamkeit im Umgang, die Fähigkeit zur Konzentration macht aus einem Treffen eine Begegnung, aus einem Blablabla ein Gespräch. Der Zeitaufwand dafür ist der gleiche.

Der Evangeliumstext erinnert uns an Johannes den Täufer uns seine Selbstauskunft am Jordan: Wer bist du? Was sagst du über dich selbst? Und die Antwort ist vielschichtig: Ich bin die Stimme, die in der Wüste ruft: Ebnet den Weg für den Herrn! Weg-eben-Macher. Das scheint nichts Besonderes zu sein. Aber dennoch:

Die wichtige Funktion von Hinweisschildern, Richtungsanzeigen usw. liegt darin, dass sie dort stehen bleiben und allen, die vorbeikommen, die gleiche Auskunft geben: Da geht es lang! Und Johannes steht eben für alle sichtbar am Ufer des Jordan.

Das Jordanufer von früher könnte auch die gegenüberliegende Straßenseite sein.

Norbert Lübke, www.funcity.de

Weihnachtswünsche

Fest der Verwundbarkeit

Der neue Pfarrbrief ist online.

Aufruf zur Pfarrgemeinderatswahl 2018

Angebote für Familien mit Kindern

Der Kinderkalender von St. Quirin November bis Dezember 2017

7. Ökumenischer Kirchentag im Münchner Westen

Die Kirchentagsdokumentation

Die Kirche weltweit im Blick

Der tägliche Newsletter von Radio Vatikan

Arbeitsgemeinschaft der Aubing-Neuaubinger Vereine

Die Internetseite der ARGE mit Terminen und Veranstaltungen der Vereine

Zum Weiterklicken

 

KirchenradioMünchner Kirchenradio

Katholisch.de

Der "Schott" online

Die Heiligen des heutigen Tages

^ Seitenanfang ^


Seiten in dieser Rubrik


Christus spricht:
Alle sollen eins sein.
(Joh 17,21)
Jahresmotto 2017

 

Kirchenansicht von Süden

Pfarramt St. Quirin,
Ubostraße 5, 81245 München
Tel.: 089 89 13 66 910
Für den Notfall: 0171 561 88 04

Eine Mail an das Pfarrbüro schicken

Seit Herbst 2014 ist St. Quirin im
Pfarrverband mit St. Michael,
Lochhausen.

Gäste:

Letzte Aktualisierung: 17.12.2017

Mit freundlicher Unterstützung
durch Ingate GmbH, Augsburg