Informationen

Die Jahreskrippe in der Turmkapelle

Unsere Jahreskrippe in der Turmkapelle zeigt zur Zeit die Szene aus der biblischen Geschichte des barmherzigen Samariters. Ein Besuch lohnt sich! Während die Kirche geöffnet ist, ist auch der Zugang zur Turmkapelle (gleich neben dem Seiteneingang) offen.

Hygieneregeln gegen eine Coronainfektion

Bei allen Gottesdiensten dürfen nur gekennzeichnete Plätze belegt werden, es besteht während der Gottesdienste FFP2-Maskenpflicht.

Im gesamten Bereich des Pfarrzentrums gilt im allgemeinen die 2G-Regel. Bitte beachten Sie auch die FFP2-Maskenpflicht, wenn Sie im Pfarrbüro etwas erledigen möchten. Für Anmietungen von Räumen informiert das Pfarrbüro über die zu beachtenden Infektionsschutzregeln. 

Neue Friedhofssatzung, auch Aubing betroffen

Nach der im November 2021 geänderten Friedhofsatzung der LH München gilt für Aubing: „Voraussetzungen zum Erwerb eines Grabnutzungsrechts sind … im Friedhof Aubing das Vorliegen eines aktuellen Sterbefalls und ein Hauptwohnsitz des/der Verstorbenen oder dessen Ehegattin/Ehegatten/eingetragenen Lebenspartnerin/eingetragenem Lebenspartner dazugehörigen Bestattungsbezirk (siehe Anlage „Bestattungsbezirke“) zum Zeitpunkt des Todes.“ Die bisherige Regelung, erst nach 20 Jahren auf dem Aubinger Friedhof ein Grab erwerben zu können, entfällt damit.

 Hier der Link zur aktuellen Friedhofssatzung

Über uns

St. Quirin ist eine katholische Pfarrgemeinde im Münchner Westen. Die Pfarrkirche wurde 1489 geweiht. Seit 2014 ist St. Quirin Teil des Pfarrverbandes mit St. Michael in Lochhausen (Internetseite).

Kontakt

Pfarramt St. Quirin
Ubostraße 5
81245 München
Tel. 089 89 13 66 910
E-Mail: st-quirin.muenchen@ebmuc.de
Notfall: 0171 561 88 04