Kinder und Jugend

Kinder- und Jugendarbeit

“Kirchliche Jugendarbeit geht davon aus, daß es kein christliches Leben abseits von der Gemeinschaft gibt. In Arbeit und Freizeit, in Kunst und Wissenschaft, in Politik und Technik hat der Christ seinen Mitmenschen zu dienen. Kirchliche Jugendarbeit muß um Christi willen zum sozialen und politischen Engagement führen, aber auch das Scheitern in christlicher Hoffnung durchstehen. Denn der Weltdienst der Kirche hat seinen Grund in einer Botschaft, die die letzten Ursachen des Unrechts in der Welt offenlegt, eine endgültige Gerechtigkeit und Freiheit durch Gottes Herrschaft verheißt, der die endgültig angenommen hat. Verkündigung des Wortes Gottes, persönliches Heil, Verherrlichung Gottes und soziales Engagement sind in der kirchlichen Jugendarbeit untrennbar, weil diese sich gebunden weiß an den Schöpfungsauftrag und unter der Verheißung von dem “neuen Himmel und der neuen Erde”.

Beschluss der Würzburger Synode 1976

Kleinkinder-Kirche

Es ist uns ein großes Anliegen, mit und für Familien mit kleinen Kindern ein altersgemäßes Angebot, Gottesdienst zu feiern, zu gestalten. Wenn Sie Interesse haben, werfen Sie einen Blick auf Gottesdienste für Familien.

Eltern und Kind

In St. Quirin gibt es Servus-Mama-Gruppen. Sie treffen sich von Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 11.30 Uhr im Pfarrheim St. Quirin. Falls Sie daran Interesse haben oder Fragen zum Angebot, nehmen Sie bitte Kontakt auf zu Tanja Meiler, Tel. 0176 22 07 13 57.

Kinder- und Jugendgruppen

Die Pfarrjugend St. Quirin – Wie sie leibt und lebt

Unsere Pfarrjugend – eine eigenständige kleine Gemeinschaft, die sich untereinander unterstützt und viel Spaß miteinander hat. Beginnen wir mit unseren Jüngsten, den Grüpplingen: nach der Erstkommunion im Alter von ca. 9-10 Jahren können sich die Kinder des gesamten Jahrgangs entscheiden, ob sie sich weiter einmal die Woche zur Gruppenstunde treffen wollen. Dort werden Spiele gespielt, Pizza gebacken und Ausflüge unternommen. So entsteht jedes Jahr eine neue Jugendgruppe. Diese wird von den Leitern geführt und beaufsichtigt. Unsere Leiter bestehen meist aus den „ältesten“ Grüpplingen, die sich im zarten Alter von 16-17 entscheiden, ob sie sich der Verantwortung gewachsen fühlen, auf die neuen Grüpplinge aufzupassen. Geleitet wird die Pfarrjugend von unserer Pfarrjugendleitung, die einmal jährlich demokratisch von allen Leitern gewählt wird. Sie ist Ansprechpartner, sowohl für die Leiter, als auch für den Pfarrgemeinderat oder die Kirchenverwaltung. Sie kümmert sich um die Organisation von den einmal im Monat stattfindenden Leiterrunden. In denen werden besondere Events für die Grüpplinge und die Leiter, wie z.B. eine Weihnachtsfeier, die Osternacht, Generationen – Partys etc. besprochen. Diese Events werden an einem Leiterwochenende, auf welches die Leiter einmal im Jahr fahren, in einzelnen Teams geplant. Zudem gibt es das jährliche Highlight unserer Pfarrjugend, das Zeltlager. Für dieses gibt es eine eigenständige Leitung, die sich um die Organisation vom Lagerplatz, Planungswochenende der Leiter, sowie den reibungslosen Ablauf während des Lagers kümmert. Im Zeltlager sind alle Mitglieder der Pfarrjugend dabei und haben die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und die Jugendgemeinschaft zu stärken.

Luisa Carvalho-Kühn

Über uns

St. Quirin ist eine katholische Pfarrgemeinde im Münchner Westen. Die Pfarrkirche wurde 1489 geweiht. Seit 2014 ist St. Quirin Teil des Pfarrverbandes mit St. Michael in Lochhausen (Internetseite).

Kontakt

Pfarramt St. Quirin
Ubostraße 5
81245 München
Tel. 089 89 13 66 910
E-Mail: st-quirin.muenchen@ebmuc.de
Notfall: 0171 561 88 04