Berichte

Martinsfest im Kindergarten

Groß war wieder das Interesse viele Kinder und ihrer Eltern am Spiel, das zu Ehren des Hl. Martin am 10. November vor dem Pfarrsaal aufgeführt wurde. Der Hl. Martin als Vorbild für Solidarität mit den Ärmsten. (Fotos : Klaus Bichlmayer)

Kartoffelfest in St. Quirin an Erntedank

Zum 25. Mal fand heuer in St. Quirin das Kartoffelfest statt, zu dem die Aubinger Landwirte Kartoffeln aus eigener Ernte und viele Helferinnen und Helfer für die etwa 230 Besucherinnen und Besucher köstliches Essen aus Kartoffeln anboten. Das Interesse und der Hunger waren groß. Uta Wagner, die  bis heute das Kartoffelfest organisiert, wurde von Dagmar Mosch mit Blumen geehrt. (letztes Bild). Fotos: Klaus Bichlmayer

Erntedankfest in St. Quirin am 1. Oktober 2023

Geschmückt mit allen Früchten des Feldes und des Gartens stand die traditionelle Erntekrone im Mittelpunkt des Erntedankfestes. P. Abraham segnete die aufgebauten Gaben. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Der Pfarrkindergarten verabschiedet Angelika Zettelmeier in den Ruhestand

Mit einem „Großen Bahnhof“ verabschiedeten beim Sommerfest des Pfarrkindergartens am 20. Juli 2023 der Träger, die Kolleginnen und vor allem die vielen Kinder und ihre Eltern Angelika Zettelmeier, die sich nach über 20 Jahren als Leiterin auf den Ruhestand freut.

Angelika Zettelmeier freut sich über das Abschiedsgeschenk der Pfarrei St. Quirin (Bild in der Mitte).

1. Bild: Die PGR-Vorsitzende Ursula Geierhos (links), der Verbundspfleger Wolfgang Lindner, P. Abraham (rechts) und Eva Rucker, die bisherige Stellvertretung, überreichen Schmuckvolles für den Garten.

2. Bild: Eva Rucker, die neue Leiterin, bedankt sich im Namen der Kolleginnen für die sehr gute Zusammenarbeit.

3. Bild: In der Mitte Angelika Zettelmeier, rechts Eva Rucker, ab 1. August die neue Leiterin.

Kinderbibelwoche 2023

Von Dienstag, 11. Juli, bis Donnerstag, 13. Juli 2023, jeweils von 15:30 bis 18 Uhr fand im Pfarrheim von St. Quirin wieder die lange erwartete Kinderbibelwoche statt.
Die zwölf Apostel stiegen sozusagen von den Podesten in der Kirche, besuchten die Kinder im Pfarrsaal und erzählten ihre Erlebnisse mit Jesus. Die Fotos vom ersten Tag zeigen, wie Jesus die Fischer am See Genezareth überzeugen konnte, ihre Netze noch einmal auszuwerfen. Sie wurden mit einem reichen Fang belohnt und sollten von nun an als Menschenfischer wirken. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Die fast 60 Kinder waren mit Eifer dabei. Allen Mitwirkenden und dem engagierten Helferteam gebührt für den gezeigten Einsatz Dank und Anerkennung. 

Am zweiten Tag der KiBiWo sollten die Kinder begreifen, dass Jesus auch die Menschen am Rande der Gesellschaft, wie den Zöllner, zur Gemeinschaft einlädt (Fotos: Matthias Hofmann).

Die Bilder vom dritten Tag schildern, wie sich der zweifelnde Thomas (2. Bild Mitte) doch noch von Jesu Auferstehung überzeugen ließ (siehe letztes Bild) (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Fronleichnam des Pfarrverbands 2023

Das Fronleichnamsfest wurde heuer im Pfarrverband erstmals und zur Erprobung am 18. Juni 2023 in St. Quirin gefeiert. Nach den ersten Eindrücken kann man das Experiment als geglückt betrachten. Nach dem vom Kirchenchor gestalteten Festgottesdienst machten sich die Vereinsabordnungen, der liturgische Dienst, der „Himmel“ mit dem Allerheiligsten und viele Katholiken aus St. Michael und aus St. Quirin auf den Prozessionsweg durch Aubing.  Nach Jahren waren entlang des Zugwegs wieder auffallend viele Häuser mit Tüchern und Fahnen geschmückt. Das Fest klang aus bei einem gemeinsamen Mittagessen, das gerne angenommen wurde (Fotos: Klaus Bichlmayer).

Theatersaison 2023: Die Perle Anna

Die Theatergruppe St. Quirin lud am 20. und 21. Mai 2023  zu ihren letzten Aufführungen von „Die Perle Anna“ ein. Ein langjähriges Paar schickt sich gegenseitig ein paar Tage auf Urlaub, um sich Zeit für ein „Abenteuer“ zu verschaffen. Wie zu erwarten ist, kommt es zu Verwicklungen, die die Hausangestellte Anna mit großem Geschick und zur Zufriedenheit aller letztlich löst. Die Theatergruppe bedankt sich herzlich bei den insgesamt 589 Zuschauern für den Besuch ihrer Aufführungen. (Fotos: Klaus Bichlmayer).

Pfarrfest am 8. Mai 2023

Sehr gut angenommen wurde das Pfarrfest von St. Quirin am 8. Mai 2023 (Fotos: Klaus Bichlmayer).

Gründonnerstag 2023

Die Liturgie des Letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern und, nach fünf Jahren Pause, wieder die Feier des Pessachmahls mit 120 Gästen prägten den Gründonnerstag in St. Quirin. Herzlichen Dank allen, die an der Gestaltung beider Feiern mitgewirkt hatten. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Karfreitag 2023

Drei Zeichen sind einmalig an diesem Tag: Der Altar ist zum Zeichen der Trauer über Christi Tod ohne jeden Schmuck. Die geweihten Hostien werden in einem eigenen Tabernakel in der Turmkapelle aufbewahrt, weil der eigentliche Tabernakel seit dem Gründonnerstag leer ist. Zu Beginn der Karfreitagsliturgie trauert der Priester liegend vor dem Altar. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Ostersonntag 2023

Der Auferstehungsgottesdienst startet am Ostermorgen mit der Weihe und dem Entzünden des Symbols des Auferstandenen, der Osterkerze. Die während des Jahres an unserer Klage- und Hoffnungsmauer abgelegten Zettel werden dem Osterfeuer anvertraut. Es ist immer noch ein schöner Brauch, mitgebrachte Speisen zu segnen und dann nach Hause zum Frühstück mitzunehmen (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Ostermontag 2023

Am Ostermontag setzt traditionell die Ökumene einen eigenen Schwerpunkt. Pfrin. Christine Untch von der Adventskirche hielt die Predigt zur Emmausgeschichte, wobei sie den Gedanken der weggelaufenen Jünger und des nachlaufendenden Auferstandenen in den Mittelpunkt stellte. Im Anschluss an den gut besuchten Gottesdienst traf man sich noch im Pfarrsaal bei Wein und Brot und Gesprächen.

Einladung ins rumänisch-orthodoxe Kirchenzentrum Kastelburgstraße

Am 1. April 2023 lud Weihbischof Sofian zum zweiten Mal in das rumänisch-orthodoxe Kirchenzentrum an der Kastelburgstraße ein. Das Interesse an der angekündigten Führung in der großen Kirche, an der anschließenden Vesper im Kreuzsaal war sehr groß, wie die etwa 120 Besucher zeigten. Der sehr gelungene Abend wurde mit einem Imbiss abgerundet. Die zubereiteten Fasten-Speisen (vegan und nachhaltig) schmeckten vorzüglich. Herzlichen Dank an Weihbischof Sofian und die fleißigen Hände im Hintergrund. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Gegen Krieg - für Frieden 24. Februar 2023

Knapp hundert Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem 22. Stadtbezirk, unter ihnen Delegationen der katholischen Gemeinden St. Quirin, St. Konrad, St. Markus und St. Lukas und der evangelischen Adventskirchengemeinde sowie Vertreter aller demokratischen Parteien im Münchner Westen versammelten sich am 24.2.2023 in der Pfarrkirche St. Konrad, um innezuhalten und sich angesichts des fortdauernden Kriegs in der Ukraine gegenseitig zu bestärken. Dies kam besonders in den Redebeiträgen von Bezirksrätin Barbara Kuhn, der Stadträtin Post, des Landtagsabgeordneten Ritter und des BA-Mitglieds Jung zum Ausdruck. Pfr. Huppertz, Pfrin. Ryll und P. Abraham brachten geistliche Impulse und Fürbitten ein. BA-Vorsitzender Kriesel moderierte die Veranstaltung, die musikalisch vom Bläserkreis der Adventskirche gestaltet wurde. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Mitarbeiterfest 28. Januar 2023

Nach der Sanierung des Pfarrheims und den pandemiebedingten Einschränkungen konnte nach einer Pause von fünf Jahren am 28. Januar 2023 wieder zu einem Mitarbeiterfest im Pfarrsaal eingeladen werden. Ein vorzügliches Büffet, organisiert vom Sachbereich Feste und Feiern, Ehrungen verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Redebeiträge des Kirchenpflegers und der Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates, ein schöner musikalischer Rahmen durch Ernst Obermayer und Maria Loichinger und viele lockere, aber auch tiefer gehende Gespräche, trugen zu einem sehr gelungen Fest bei. (Fotos: Klaus Bichlmayer) 

Sebastianitag 22.1.2023

Mit einem musikalisch gut gestalteten Festgottesdienst und einem anschließenden gemeinsamen Mittagessen beging St. Quirin den alljährlichen Gedenktag an das Gelübde von 1854 gegen die Errettung von der Cholera. Es war dies zum ersten Mal wieder seit fünf Jahren möglich. Corona hat auch hier große Lücken hinterlassen. (Fotos: Klaus Bichlmayer)

Sternsingeraktion 2023

Fotos: Copyright Klaus Bichlmayer

Über uns

St. Quirin ist eine katholische Pfarrgemeinde im Münchner Westen. Die Pfarrkirche wurde 1489 geweiht. Seit 2014 ist St. Quirin Teil des Pfarrverbandes mit St. Michael in Lochhausen (Internetseite).

Kontakt

Pfarramt St. Quirin
Ubostraße 5
81245 München
Tel. 089 89 13 66 910
E-Mail: st-quirin.muenchen@ebmuc.de
Notfall: 0171 561 88 04