Grüß Gott

Aktuelle Aktionen

Erstkommunion im Pfarrverband. An den kommenden vier Wochenenden (26./27.6. St. Quirin; 4.7. St. Michael; 10./11.7. St. Quirin: 17./18.7. St. Michael) werden 131 Kinder aus dem Pfarrverband zum ersten Mal an den Tisch des Herrn eingeladen. Leider ist in diesem Jahr bei den meisten Erstkommuniongottesdiensten eine Teilnahme der Gemeinde aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht möglich.

Wir bitten die Gottesdienstbesucher, an diesen Wochenenden die Abendmesse oder die Gottesdienste in der anderen Gemeinde zu besuchen. Details entnehmen Sie bitte dem Kirchenanzeiger.

P. Abraham u. Angela Niedhammer

Seesturm wie damals

“Sie weckten ihn und riefen:
Meister, kümmert es dich nicht, dass wir
zugrunde gehen?
Da stand er auf, drohte dem Wind und sagte zu dem See: Schweig, sei still!” (Mt 4, 35)

(Bild: Friedbert Simon pfarrbriefservice.de)

Aktuelle Veranstaltungen

Quelle: Marc Urhausen in pfarrbriefservice.de

Wegen der Erstkommunionfeiern wird die traditionelle Wallfahrt der Aubinger nach Maria Eich in diesem Jahr auf das Kirchweihfest von St. Quirin verschoben.

Wir starten am Sonntag, 1. August, um 6:00 Uhr. Der Gottesdienst in Maria Eich um 8:00 Uhr gefeiert.

Wort zur Woche

Der 20. Juni ist der Weltflüchtlingstag der Vereinten Nationen. Über 60 Millionen Menschen fliehen weltweit vor Gewalt, vor Krieg, politischer Verfolgung oder Umweltkatastrophen. Hinter jeder Flucht steht ein individuelles Schicksal, ein Mensch mit seiner Geschichte. Eindrücklich sind die Bilder von Geflüchteten auf dem Mittelmeer, die um ihr Überleben kämpfen. Wie frappierend an diesem Tag die Ähnlichkeit zur Seesturmerzählung aus dem Markusevangelium daher kommt.

Ich bin kein Freund davon Geschichten der Bibel direkt auf unsere heutige Zeit zu übertragen. Dennoch wirft das heutige Sonntagsevangelium im Zusammenhang des heutigen Tages viele Fragen auf: Welche Gründe haben Menschen aufzubrechen und an das andere Ufer zu gelangen? Wer interessiert sich eigentlich für Menschen in Not? Wer sieht die Not der Menschen? Schläft Gott und sieht die Not der Menschen eigentlich nicht? Oder sind wir Menschen zu kleingläubig? Wer rettet? Wem gehorchen Wind und das Meer? weiterlesen…

Kurz berichtet

Papst Franziskus lehnt das Rücktrittsangebot von Kardinal Reinhard Marx ab.

Unter anderem Schreibt der Papst: “Mach weiter, so wie Du es vorschlägst, aber als Erzbischof von München und Freising. Und wenn Du versucht bist, zu denken, dass dieser Bischof von Rom (Dein Bruder, der Dich liebt), indem er Deine Sendung bestätigt und Deinen Rücktritt nicht annimmt, Dich nicht versteht, dann denk an das, was Petrus im Angesicht des Herrn hörte, als er ihm auf seine Weise seinen Verzicht anbot: „Geh weg von mir, denn ich bin ein Sünder“ – und die Antwort hörte „Weide meine Schafe“.

Presseerklärung von Kardinal Marx zum Papstbrief

Patrozinium am 20. Juni 2021. Zum ersten Mal seit längerer Zeit lud die Gemeinde am Namenstag des Hl. Quirin nach dem Festgottesdienst zu einem kleinen Stehempfang in den Kirchhof ein. Es gab viel zu reden.

Wohnviertelmesse am Sponeckplatz. Wie immer war auch die Wohnviertelmesse mitten im Grünen am Sponeckplatz gut besucht. Der Bläserkreis der Adventskirche gestaltete musikalisch den Gottesdienst.

Zum nächsten Konzert in St. Quirin am Samstag, 10. Juli um 19 Uhr mit “ZwoZwoEins” (Männerchor der Tölzer Sängerknaben) laden wir schon herzlich ein.

Letzte Änderung: 19.6.2021

Gäste:

counter

Über uns

St. Quirin ist eine katholische Pfarrgemeinde im Münchner Westen. Die Pfarrkirche wurde 1489 geweiht. Seit 2014 ist St. Quirin Teil des Pfarrverbandes mit St. Michael in Lochhausen (Internetseite).

Kontakt

Pfarramt St. Quirin
Ubostraße 5
81245 München
Tel. 089 89 13 66 910
E-Mail: st-quirin.muenchen@ebmuc.de
Notfall: 0171 561 88 04